Umgeschwenkt

So, vor ungefähr 2 Monaten habe ich mal komplett umgeschwenkt! Ich mache jetzt mal was ganz anderes! Und was?

Ich habe mich für den Vertrieb von ganz tollen Reinigungsmitteln entschieden, aus dem einfachen Grund, weil sie mich selbst überzeugen konnten.

Seit ich proWIN kenne, heißt es endlich für mich nie wieder schrubben und auch mit dem ach so von mir gehassten Fenster putzen, habe ich mich anfreunden können! Für ein Fenster brauche ich mit den Produkten nicht mal mehr 2 Minuten und alles ist ratzfatz fertig.  :wow:

Ich helfe gerne und berate jeden der ebenfalls Interesse an “Einfacher Hausarbeit” hat!  :top:

LINK

Noch gibt es ihn

….. diesen Blog!!! Und irgendwie fällt es mir auch nicht unbedingt leicht, ihn zu löschen!

Ich möchte mich für einige Tage, Wochen oder Monate etwas aus der Öffentlichkeit zurück ziehen, besonders aus den Sozialen Netzwerken. Ich habe festgestellt, das durch diese Netzwerke zwar viel entstanden ist was mir sogar sehr viel bedeutet hat, aber genauso schnell wurde es dadurch auch wieder zerstört.

In den letzten Wochen ist viel passiert was ich nicht verstehen kann, mir wurde weh getan und ich habe viel verloren. Durch dieses “präsent sein” in den Sozialen Netzwerken werde ich sehr daran erinnert und es kommt immer wieder hoch. Ich will derzeit einfach nur vergessen, so wie es andere bereits getan haben, sie haben es schon geschafft abzuschließen und das mag ich mir nicht mehr antun!

Also, ich denke das bis auf weiteres dieser Blog noch bestehen bleibt, aber auch hier werde ich mich immer mehr zurück ziehen! Vielleicht wird er irgendwann nur noch als eine Erinnerung im World Wide Web in der Versenkung verschwinden.

Bye

Heutiges Fazit

Grausam ist, in nüchterem Zustand in ein überfülltes Festzelt zu gehen, welches fast komplett geschlossen ist und schon gar nicht bei 38 Grad Außentemperatur. Ihr könnt euch vorstellen, welche Temperaturen in dem Zelt waren oder? Der Mief war übel und die Leute ansprechen war auch nicht so pralle, ich hab zum größten Teil immer die gleich Antwort bekommen.

Ich so: Kennst du C.? Weißt du, vielleicht wo der sein könnte, hier?

Antwort: Nö, müsste ich?

Ich so: Ne, aber wäre für mich ganz hilfreich!

Irgendwann hab ich dann die Ecke gefunden, in der er sich wohl im Laufe des Tages mal aufgehalten hat. Aber da war keiner mehr! Shit happens, aber unter den Umständen (siehe oben) auch nicht unbedingt sehr tragisch :)

Toll wars

War jetzt zwei Tage auf einem Seminar mit Axi und Schatz.  Es war echt super schön und informativ. Jederzeit wieder. Das einzige war das wasserbett,  da könnte ich jetzt nicht so gut drin schlafen. Vielleicht weil es nicht richtig eingestellt war aber ich weiß das ich mir wohl keines kaufen werde. Aber ein neues Bett wäre trotzdem nicht schlecht ich such ja schon länger eins. 😆

image