Ich nehme es wieder auf

Ich habe einen Entschluß gefasst heute!

Ich werde mein Hobby was ich jetzt schon einige Zeit aus Zeitmangel hinten angestellt habe wieder aufnehmen.

Ich werde also wieder fotografieren, habe mich auch wieder in einigen Gruppen angemeldet um mich da mit anderen auszutauschen und hoffe das ich einfach die Zeit wieder dazu finden werde.

Morgens halb Neun

Wie beginnt Ihr euren Tag? 

Bei mir läuft es meistens so ab, dass ich erstmal meine Tochter fertig mache, Frühstück und für mich ein Kaffee! Dann kommt natürlich mein Booster der darf schon seit ein paar Jahren einfach nicht mehr fehlen, er hält mich den ganzen Tag fit und meine Konzentration ist der wahnsinn. Dann bringe ich das Kind in den Kindergarten und ich komme wieder nach Hause, dann bin ich dran 🙂 Mein Frühstück Powerfood, es versorgt mich mit allen Nährstoffen die mein Körper braucht und hält mich mindestens für 4 Stunden satt, früher habe ich mir immer ein Brötchen beim Bäcker geholt was natürlich dann auch nicht lange angehalten hat. 

Dann gehts mit den Hunden raus, eine kleine Runde!

Komfortzonen sprengen

Komfortzonen habe ich einige, viele davon habe ich schon verlassen und einige werde ich noch verlassen müssen. Grade heute Abend wieder werde ich ein Live-Video bei Facebook machen und jemanden interviewen. Seit 18 Uhr bin ich schon absolut nervös und überlegen was ich am besten machen und sagen werde. Aber am besten ist es, ich lasse es einfach fließen!!!

Vielleicht hat ja der ein oder andere von meinen Lesern Lust mir auch bei Facebook zu folgen, ich bin auch da sehr aktiv und freue mich über jeden Follower!

Challenge Tagebuch Tag 3

Heute ist der 3. Tag meiner persönlichen Challenge

  • 2 Mahlzeiten Powerfood
  • 3 Mahlzeit Würstchen
  •  20 Minuten Lunches and Crunches

Heute musste es schnell gehen

Challenge Tagebuch Tag 2

Gestern war schon der 2. Tag meiner Challenge 

 

  • 2 Mahlzeiten Powerfood 
  • Kloß mit Rotkohl und Hähnchenschenkel 

 

Gestern hab ich sportlich Pausiert 😂

ÜBERGEWICHT & KRANKHEITEN

ÜBERGEWICHT & KRANKHEITEN
bei Kindern 😦
Ein Thema, das mir besonders am Herzen liegt!

1. Viele bewegen sich zu wenig

2. Erhöhter Konsum von energiereichen Lebensmitteln, die hohe Zucker- und Fettgehalte aufweisen, vor allem Süßigkeiten

3. 96% der 6- bis 12-Jährigen essen nicht genug Gemüse und 81% essen nicht genug Früchte.

Kinder brauchen Vorbilder 🙋🏃

Aus diesem Grund wurde die Children’s Health Study entwickelt um Familien weltweit dabei zu unterstützen einen gesünderen Lebensstil zu führen.

Die Children’s Health Study ist eine mehrjährige Anwendungsbeobachtung zum Thema gesunde Kinderernährung, an der schon mehr als eine Million Menschen weltweit teilgenommen haben.

Das bedeutet, als Teilnehmer wird dein Kind optimal versorgt und zwar GRATIS!!! ❤

Die Ergebnisse lassen sich auf jeden Fall sehen: 👌👌👌

🍎71% der Kinder und Teenager und 72% der Erwachsenen essen weniger Fastfoodund Süßigkeiten und trinken weniger Softdrinks.

🍇89% haben ein gesteigertes Gesundheitsbewusstsein. 90% bei Erwachsenen.

💧71% trinken mehr Wasser. 75% bei den Erwachsenen.

🍅61% essen mehr Obst und Gemüse. 71% bei den Erwachsenen.

Du interessierst dich dafür ?? 🤗
Dann schreib mich doch einfach an und ihr erkläre dir alles dazu ✔

Challenge Tagebuch Tag 1

Heute startet meine persönliche Challenge, ich muß unbedingt noch ein paar cm und kg abnehmen bis Weihnachten

  • 32 min.  Workout
  • 2 Mahlzeiten Powerfood
  • 6 Piccolini Pizzas

 

Heutige Gedanken

Nach einem, nein es waren sogar mehrere Vorfälle heute, die mich zum Nachdenken gebracht haben! 

Seit ich mein Babygirl habe, hat sich soviel für mich verändert! Mein Girl ist das wichtigste für mich und nur dafür gehe ich hier jeden Tag! 

Heute hatte ich das Vergnügen mit Menschen, die mir mal wieder sagen wollten wie ich mein Leben zu führen habe, was ich tun oder doch lieber lassen soll! Wenn ich zurück denke, noch vor etwas über einem Jahr hätte mich das voll runter gezogen. Alles was ich mir bisher aufgebaut habe hätte ich von jetzt auf gleich einfach fallen gelassen und hätte das getan, was andere von mir verlangt hätten. Mein Schritt aus der Komfortzone im letzten Jahr hat mich gelehrt, das nur ich und meine Maus wichtig sind. Und auch schon bei der Geburt meiner Tochter habe ich gemerkt, das ich mich von negativen Menschen einfach distanzieren muß! Wenn überhaupt nur noch das nötigste!!!

Heute habe ich bei der Kritik, die mir wieder nahegebracht wurde nicht mal im Ansatz erhöhten Puls bekommen. #Blockgeräusch 🙂

 

Verrückte Woche

Diese Woche ging vorbei wie nix, das Babygirl ist Dienstag operiert worden, seit dem verfliegt die Zeit nur so. Alles geht an mir vorbei, aber die OP an sich ist echt gut verlaufen, wir waren gestern sogar schon auf dem Spielplatz. Gerade da hat der Verband schon gelitten und heute hat der Kindergarten ihm den Rest gegeben und er mußte abgemacht werden und ein Pflaster drauf! 

Das Babygirl ist erst zwei Jahre alt, aber die weiß ganz genau was sie will und wie sie es durch setzt. Wenn sie was nicht darf, tut ihr urplötzlich ganz stark die Hand weh. Genau das, hatte mich heute dazu veranlasst kurzfristig nochmal zum Arzt zu fahren, der natürlich nicht drauf gucken durfte. Ich bin gespannt wie das morgen im Krankenhaus wird, ob die da wenigstens drauf schauen dürfen 🙂